Titelerneuerung – 2 Jahre für die gute Sache und es geht weiter!

Seit April 2015 ist die Jakob-Friedrich-Schöllkopf-Schule eine Fairtrade-School. Damit ist die JFS eine der ersten Schulen in Baden-Württemberg, die diesen Titel mit Stolz erlangt hat. Nun steht die Titelerneuerung für zwei weitere Jahre an.
Dieser Titel bestätigt unser Engagement für den Fairen Handel und für die Verbreitung des Fairtrade Gedanken. Das Fairtrade Schoolteam bestehend aus den Lehrern Frau Laubheimer, Herr Sigel, Frau Häfner, Frau Rüber und Frau Brendel und der Klasse BK 2 A fand sich am 8. Dezember 2016 zusammen, um sich über bevorstehende Aufgaben, die zukünftige Entwicklung und neue Projekte zu beraten.
Die Sitzung begann mit der Vorstellung der 5 Kriterien einer Fairtrade-School, wie zum Beispiel der Verkauf von Fairtrade-Produkten oder die Behandlung des Themas im Unterricht oder Aktionen wie z.B. das drehen eines Werbefilms, Kooperation mit der Cafeteria und eine Nikolausaktion.
Da aus Sicht des Schoolteams alle Kriterien einer Fairtrade-School erfüllt wurden, wird der Überprüfung mit Freude entgegen gesehen.
Mit Blick auf das kommende Jahr 2017 will die Juniorfirma Mercatio verschiedene Ziele, wie zum Beispiel die Einführung von Mehrweg-Bechern aus fairem Handel oder die Kooperation mit anderen Schulen und Unternehmen vorantreiben.